V0RSCHRIFTEN DER PAINTBALL -SNIPERZONE

 

Jede Teilnahme an der Paintball-Sniperzone setzt automatisch die Annahme der Vorschriften voraus.

Ich stimme den vorliegenden Vorschriften zu, indem ich bei der Ankunft auf dem Gelände der Sniperzone das mir vorgelegte Entlastungsformular ausfülle. Durch diese Zustimmung bin ich mir der Risiken bewusst, die ich möglicherweise eingehen kann. Ich erkläre mich also verantwortlich für die Folgen der Schüsse, die ich abgeben werde, und hafte für jegliche Schäden am bzw. Verluste von benutztem Material. Ich entlaste die Gesellschaft FFWD Production SPRL sowie ihr Personal von aller Verantwortung im Falle jeglichen Unfalls, zu dem es durch Fahrlässigkeit oder Unvorsichtigkeit kommen sollte.

 

1. ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

 

 1.1 Nur Spieler, die ordnungsgemäß eingeschrieben sind, haben Zugang zum Gelände. 

 

 1.2 Bei jeder Reservierung wird eine Anzahlung von 10 €/ pro Person verlangt. Den Rest ihrer Aktivität bezahlen Sie in bar am Tag Ihrer Ankunft auf dem Gelände. 


 1.3 Sollten Sie die Reservierung nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, uns mindesten fünf Tage vor der Aktivität davon in Kenntnis zu setzen. Ist bei der Abmeldung diese Frist verstrichen, wird die Anzahlung nicht mehr rückerstattet. Sollte keine Anzahlung erfolgt sein, werden der Person, die reserviert hat, Annullierungskosten in Höhe von 100 Euro in Rechnung gestellt. Wenn am Tag der Aktivität niemand auf dem Gelände unserer Infrastruktur erscheint und die Aktivität nicht vorher abgemeldet worden ist, wird der Person, die reserviert hat, ein Schadenersatzbetrag von 200 Euro in Rechnung gestellt. 


 1.4 Das Team der Sniperzone behält sich das Recht vor, das Spielgelände zu betreten

 

 1.5 Das Team der Sniperzone weist jegliche Haftung ab im Falle eines Diebstahls auf dem Parkplatz oder auf dem Gelände seiner Infrastruktur.

 

 1.6 Jeglicher Alkoholmissbrauch oder Konsum von gesetzlich nicht zugelassenen Substanzen ist verboten. Der Genuss von Alkohol und der Verzehr von persönlichen Getränken ist auf dem Parkplatz und auf der Infrastruktur der Paintball-Sniperzone untersagt. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift (1.6) hat automatisch den Platzverweis und den Ausschluss von den Spielen zur Folge, und zwar ohne jeglichen Ausgleich!

 

 1.7 Die Benutzung persönlicher Kugeln ist STRIKT verboten. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift (1.5) hat automatisch den Platzverweis und den Ausschluss von den Spielen zur Folge, und zwar ohne jeglichen Ausgleich!

 

 1.8 Die Spieler verpflichten sich, das Personal und die anderen Spieler zu achten. (keine Beschimpfungen, Drohungen oder ähnliches)

 

 1.9 Die Spieler verpflichten sich, die Infrastruktur der Sniperzone zu respektieren. Es darf nichts beschädigt werden und es darf kein Abfall am Boden, auf dem Gelände oder auf dem Parkplatz zurückgelassen werden. Es stehen dafür Müllbehälter zur Verfügung!

 

 1.10 Die Spieler haben das von der Sniperzone zur Verfügung gestellte Material zu respektieren. Das zur Verfügung gestellte Material muss intakt wieder abgegebn werden. Jedes beschädigte oder verloren gegangene Teil wird der Person, die reserviert hat, in Rechnung gestellt!

 

 1.11 Die Spieler verpflichten sich, die Umgebung (Nachbargelände und Nachbargebäude) zu respektieren. Aus Respekt vor den Nachbarn, Wanderern und der Natur bitten wir Sie, nicht unnötig viel Krach zu machen und mit gemäßigter Geschwindigkeit durch die benachbarten Straßen zu fahren!

 

 1.12 Ich erlaube es der Sniperzone, Fotos und Videoaufnahmen von mir zu machen und sie frei zu nutzen ! 

 

 

2. SICERHEITSVORSCHRIFTEN UND SPIELREGELN

 

   2.1 Das Tragen der Maske ist Pflicht ! Die Maske darf in der Spielzone NIE ABGENOMMEN werden, auch nicht, wenn Sie getroffen worden sind. Das Abnehmen der Maske ist ein schwerer Verstoß gegen die Sicherheitsvorschriften.

 

 2.2 Es ist verboten, auf weniger als 7 Meter Entfernung auf jemanden zu schießen. Wenn Sie zu nahe stehen, dann schießen Sie nicht, andernfalls werden Sie ausgeschlossen. Körperkontakt wird nicht geduldet.

 

 2.3 Sie scheiden aus, wenn Sie die Kugel spüren oder wenn diese auf Ihrer Ausrüstung platzt. Nur Spritzer gelten nicht!

 

 2.4 Wenn Sie getroffen werden rufen Sie « out », Sie heben Ihren Marker hoch und begeben sich zurück in die Sicherheitszone, wo Sie Ihre Maske ablegen können.

 

 2.5 Fair-Play und Ehrlichkeit sind die besten Garanten für ein angenehmes Spiel.

 

 2.6 Es ist strikt verboten, sich gegen Hindernisse und Dekor-Gegenstände zu werfen oder sie zu besteigen.

 

 2.7 Es ist verboten, das Gelände mit seinem Marker zu verlassen! Dies ist nur mit Erlaubnis des Personals und mit Verschluss auf dem Marker möglich!

 

 2.8 Zu Boden gefallene Kugeln bitte nie aufheben. Das kann zu Beschädigungen des Markers führen!

 

 2.9 Gegenstände, die mit Paintball nichts zu haben, sind auf dem Gelände verboten. Für persönliche Gegenstände, steht ein Behälter zur Verfügung.

 

 2.10 Bei Ertönen der Pfeife darf kein Schuss mehr abgegeben werden.

 

 2.11 Nie auf eine Person zielen oder schießen, wenn Sie in Schwierigkeiten ist.

 

 2.12 Es ist strikt verboten, auf Passanten oder Tiere zu schießen.

 

 2.13 Eingriffe des Schiedsrichters haben im Spiel immer Vorrang. 

 

Unachtsamkeiten bei der Sicherheit werden nicht geduldet! Wer sich an diese Vorschriften nicht hält, bekommt sofort einen Platzverweis und wird von den Spielen ausgeschlossen, und zwar ohne jeglichen Ausgleich! 

 

Außerdem :

 

- Ich versichere, dass ich 18 Jahre alt bin (andernfalls habe ich die schriftliche Erlaubnis meiner Eltern mit deren Unterschrift)

 

- Ich versichere, das Vorstellungsbriefing und die obigen Vorschriften zur Kenntnis genommen zu haben und mich daran zu halten.

 

- Ich verpflichte mich, das mir zur Verfügung gestellte Material, die Umgebung und die Örtlichkeiten zu respektieren.